Die ketogene Diät

die Essenz der ketogenen Diät zur Gewichtsreduktion

Die ketogene Diät eliminiert Kohlenhydratnahrungsmittel für einen längeren Zeitraum fast vollständig aus der Diät. Die Hauptenergiequelle für den Körper sind seine eigenen Fettreserven.

In gewisser Weise lässt die ketogene Ernährung Ihr Gehirn an therapeutisches Fasten glauben.

Was ist die Essenz der ketogenen Ernährung

Die Energiequelle bei einer normalen Ernährung sind Kohlenhydrate. In diesem Fall erfolgt der Energiestoß aufgrund der geringen Menge an Kohlenhydraten auf Kosten von Fetten. Durch diese Diät versorgen wir die Leber mit dem Abbau von Fett, der Bildung von Fettsäuren und Ketonkörpern. Einmal im Gehirn, haben sie eine krampflösende Wirkung. Deshalb wird eine solche Diät auch bei Epilepsie empfohlen. Gleichzeitig befindet sich der Körper in der Phase der Ketose, und der fortlaufende Ersatz von Kohlenhydraten durch Ketone passt zum Gehirn, das eine wichtige Rolle beim Abnehmen spielt.

Regeln für ketogene Ernährung

Die Diät wird seit sechs Tagen angewendet. Anhand bestimmter Regeln können Sie ein effektives Ergebnis erzielen.

  1. In den ersten drei Tagen darf in unbegrenzten Mengen nur nicht kohlensäurehaltiges Mineral oder normales Trinkwasser getrunken werden.
  2. Zuckerhaltige kohlensäurehaltige Getränke und Säfte sind verboten.
  3. Es ist besser, während dieser Zeit im Bett zu bleiben.
  4. Keto-Diät-Regeln zur Gewichtsreduktion
  5. Lebensmittel können am vierten Tag der Diät schrittweise eingeführt werden.
  6. Die Portionsgröße sollte ein Viertel der üblichen Größe betragen.
  7. Das Verhältnis von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten sollte 4: 1: 1 betragen.
  8. Vollständiger Verzicht vorgesehen für:
    • Früchte;
    • Wurzelfrüchte;
    • Nudel- und Mehlprodukte;
    • Kruppe.

Sehr nützliche Informationen und Rückmeldungen zu dem System, auf dem die ketogene Ernährung basiert, finden Sie in den Schriften von Lyle MacDonald.

Ketogenes Diätmenü

Menüs können aus Kombinationen verschiedener Lebensmittel und Rezepte zusammengestellt werden. Wir werden eine der Optionen für eine Diät zur Gewichtsreduktion in Betracht ziehen.

  1. Frühstück:gekochte Hühnereier, Kaffee mit Sahne und ein Stück Butter.
  2. Zweites Frühstück:magerer Fleisch-, Zwiebel- und Gurkensalat mit Pflanzenöl.
  3. Mittagessen:eine Tomate, zwei Würste, ein Esslöffel Mayonnaise.
  4. Snack:Kaffee mit Sahne und eine Scheibe Proteinbrot mit Butter.
  5. Abendessen:gekochtes Hähnchen, gewürzt mit Pflanzenöl, gekochten grünen Bohnen und einem Stück Butter.

Nach diesem Prinzip stellen wir das Menü für 5 Tage zusammen, die restlichen 2 Tage für den Verzehr von Kohlenhydraten. Und im Allgemeinen können wir das Ergebnis während der Woche sehen.

Vor- und Nachteile einer ketogenen Ernährung

Jede Diät hat ihre Vor- und Nachteile, und ketogen ist keine Ausnahme. Zu seinen Vorteilen gehören:

die Vor- und Nachteile der Ketodiät
  • effektives Ergebnis;
  • reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen;
  • Ketone liefern gute Energie für das Gehirn;
  • wird zur Behandlung bestimmter Arten von Krebstumoren verwendet.

Nachteile sind:

  • Abnahme des Spiegels an freiem Testosteron im Blutplasma;
  • Unmöglichkeit der Langzeitanwendung (Übelkeit tritt auf);
  • sich in den ersten Tagen der Diät unwohl fühlen;
  • unzureichende Aufnahme von Spurenelementen und Vitaminen.

Gegenanzeigen zur Verwendung

Bevor Sie mit einer Diät beginnen, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden. Wenn Sie jedoch absolut gesund sind, lesen Sie die Liste der Kontraindikationen sorgfältig durch:

  • Diabetes mellitus;
  • Stoffwechselstörungen;
  • Nieren- und Lebererkrankungen;
  • Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems;
  • Lipid- und zerebrovaskuläre Erkrankungen.

Es ist sehr wichtig, das Alter, das Gewicht und die Ernährungsbedürfnisse jedes Organismus zu berücksichtigen. Bei Bedarf können Sie die Ernährung anpassen.

31.10.2020